Aquarium Genua am Alten Hafen (Porto Antico Genova)

Aquarium Genua | Genua Altstadt | Genua Sehenswürdigkeiten | Genua Italien | Hotel Grande Albergo Sestri Levante | 4 Sterne Hotel Sestri Levante | Hotel Sestri Levante | Sestri Levante | | Aquarium Genua am Alten Hafen (Porto Antico Genova)

Aquarium Genua am Alten Hafen (Porto Antico Genova)

Aquarium Genua am Alten Hafen (Porto Antico Genova):

Es wurde am 15. Oktober 1992 eröffnet und befindet sich im Zentrum des Alten Hafens von Genua, aus dem 16. Jahrhundert, direkt an der Brücke Ponte Spinola. Mit einer Ausstellungsfläche von 10.000 Quadratmetern und 71 Becken, die der Öffentlichkeit zur Besichtigung zur Verfügung stehen, ist es das größte Indoor-Aquarium Europas

Das Gebäude ist das Ergebnis der Vereinigung zwischen zwei grundverschiedenen architektonischen Konzepten: dem das genuesischen Architekten Renzo Piano (außen) und dem des amerikanischen Arichtekten, russischer Abstammung, Chermayeff (innen). Es ist mehr als 250 Meter lang und verteilt sich auf 4 Stockwerke, von denen zwei unter dem Meeresspiegel liegen und eine Tiefe von 7 Metern erreichen. Im Sommer 1998 wurde es um das "Big Blue Ship" erweitert, ein echtes Schiff, das an die "alte" Aquariumstruktur angebaut wurde. 

Derzeit sind etwa 600 Arten mit über 6000 Exemplaren von Fischen, Reptilien, Säugetieren, Vögeln und wirbellosen Tieren untergebracht. 

Am Eingang, in der Empfangshalle, kann man die "Vasca del molo antico (Becken des alten Kais) bewundern: 15 Meter lang und 2 Meter hoch, ist es eine originalgetreue Rekonstruktion eines Kais des Alten Hafens (Porto Antico) von Genua aus dem 15. Jahrhundert, in dem die typischsten Arten des ligurischen Küstenlebens schwimmen. 

Ein Weg führt die Besucher ins Innere, wo sich in einem der größten Becken - mit 1.200.000 Litern Wasser - dreizehn Haie befinden: acht Grauhaie, zwei Bullenhaie, ein Engelshai und - eine Neuheit - zwei Sägefische.

Verpassen Sie nicht das Delfinbecken, wo Sie mit etwas Glück Achille beobachten können, einen jungen Delfin, der am 22. August 2002 im Aquarium geboren wurde und mit seiner Mutter Bonnie lebt. 

Außerdem gibt es ein Robbenbecken, lustige und freundliche Pinguine, einen ganzen Abschnitt des Korallenriffs, die gefürchteten Piranhas und ein Becken mit Nilkrokodilen. 

Das Aquarium Genua kann entweder mit dem Auto (Ausfahrt Ge-Ovest) erreichen. Es steht das in unmittelbarer Nähe errichtete Parkhaus zur Verfügung, wo man problemlos parken kann. Oder mit dem Zug von Sestri Levante nach Genua (Haltestelle "Genova Principe).

Informationen Ticket Preise - Eintrittskarte

Neben dem Aquarium, dessen Besuch sehr zu empfehlen ist, lohnt sich auch ein Besuch weiterer Sehenswürdigkeiten direkt auf dem Areal des "Porto Antico". Hier nur eine kleine Auswahl: 

  • Il Bigo: Er wurde von Renzo Piano entworfen, inspiriert von den Kränen des Hafens von Genua. Il Bigo zählt zu den Wahrzeichens Genuas. Es handelt sich um einen drehbaren Panoramaaufzug, der sich bis auf 40 Meter Höhe hinaufbewegt und einen 360 Grad Blick auf die Stadt bietet. Der Panoramalift bietet auch eine einzigartige Aussicht auf die Hügel der "La Superba" (Die "Stolze") wie Genua liebevoll von den Italienern genannt wird. Weitere Informationen finden Sie unter: Il Bigo

  • Biosfera (Biosphäre): Eine von Renzo Piano entworfene Glas- und Stahlkonstruktion direkt am "Alten Hafen Genuas" (Porto Antico di Genova). Die "Biosfera" verfügt über einen Durchmesser von 20 Meter, in der 150 Pflanzenarten mit außergewöhnlichen Eigenschaften sowie zahlreiche tropische Tierarten wie Amphibien, Reptilien, Insekten und Vögel leben.  Weitere Informationen finden Sie unter: Biosfera

Es ist empfehlenswert, ein Arrangement (Aquarium Genua, Bigo, Biosfera) zu kaufen, das den Besuch dieser 3 Einrichtungen beinhaltet. 

  • Galata Museo del mare (Meeresmuseum Galata): Die originalgetreuen Rekonstruktionen einer Galeere aus dem 17. Jahrhundet, eines Brigantine-Schoners aus dem 19. Jahrhundert, der stimmungsvolle "Sala TEmpesta" die Ausstellung "Transatlantici Italiani" und mehr als 6.000 Originalobjekte erzählen in einem fesselnden und innovativen Rahmen die Geschichte der faszinierenden Abenteuer ders Menschen auf dem Meer. Weitere Informationen finden Sie unter: Galata Museo del mare

  • Das U-Boot S518 Nazario Sauro: Italiens erstes Museumsschiff, das direkt im Wasser liegend besichtigt werden kann. Weitere Informationen finden Sie unter:   U-Boot S518 Nazario Sauro

  • La città dei bambini e dei ragazzi (Die Stadt der Kinder und Jugendlichen): Die größte Struktur Italiens befindet sich in Genua "Am Alten Hafen" (Porto Antico di Genova). Sie widmet sich dem Spiel, der Wissenschaft und der Technologie und wendet sich vorwiegend an Kinder und Jugendliche zwischen 2 und 12 Jahren. "La città dei bambini e dei ragazzi" wurde nach den Bedürfnissen der Kinder konzipiert und erbaut. Über 90 Exponate ermöglichen den Kindern und Jugendlichen "kleine und große" Entdeckungen zu machen, um den Wissensdurst zu stillen und sich spielerisch mit Wissenschaft und Technologie auseinanderzusetzen und sich dieser anzunähern. Weitere Informationen finden Sie unter: La città dei bambini e dei ragazzi

 

Entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten von Genua ! 

Für weitere Informationen Genua  und Aquarium Genua  !